40 Jahre TSCU - Ein tolles Fest!

Ein Abend mit Erinnerungswert


Nach wochenlangem, intensivem Einsatz mit viel Zeit- und Schlafentzug einer kleinen Gruppe konnte endlich am 04.05. in den Geburtstag des TSCU hineingefeiert werden. Alle waren voll gespannter Erwartung: funktioniert unsere Planung, kommen die Mitglieder, wird es ein tolles Fest?

Es wurde ein tolles Fest - es wurde ein super tolles Fest!

Bereits ab 18.00 Uhr belegten die ersten Gäste die Plätze auf der Terrasse und so nach und nach konnten immer mehr Leute von Annette Schwitteck bei der Anmeldung begrüßt werden.
Martina und ihr Team hatten fleißig Cocktails gemixt und jeder Besucher wurde mit einem "Blue Clou" willkommen geheißen.

Gegen 19.30 Uhr konnte die 1. Vorsitzende Edda Bretz-Riße über 200 Gäste zu der 40 Jahr Feier des TSCU begrüßen. Insbesondere natürlich die beiden "Altvorsitzenden" und Ehrenmitglieder Costas Aslanidis und Hans-Hermann Groß. Mit einem Augenzwinkern schlug Edda in ihrer Rede den Bogen zwischen damals und heute und wies dabei auf die Ausstellung hin - 40 Jahre TSCU.

Beachtenswert bei dieser Ausstellung war insbesondere ein Titelblatt der RP vom 05.05.1976, das von Otmar Scholl so umgestaltet wurde, dass ein Artikel über die Gründung des TSCU als Leitartikel auf der Titelseite erschien und dieser Originalartikel der RP (der eigentlich im Lokalteil erschienen war) wurde dann noch mit einem pfiffigen Text ergänzt, der in einer "Zukunftsperspektive" die nachfolgenden Ereignisse schon vorhersagte. Leider wurde dieses Titelblatt viel zu wenig beachtet und vor allem nicht gelesen. Schade, denn dies war wirklich lesenswert.

Eine Versteigerung dieses geänderten Titelblattes, schön gerahmt und dekorativ fand leider nicht die nötige Resonanz, so dass lediglich 45 EUR für die Jugendarbeit erzielt werden konnten.

Anschließend begann die "Schlacht am Buffet" aber diesmal funktionierte es. Super vorbereitet von Vito und seinem Team die bereits seit 2 Tagen dafür in der Küche gestanden hatten, konnten tatsächlich alle Gäste bedient werden und waren zu 99% hochzufrieden mit den Angeboten der Küche.

Wie vorher mit dem Clubwirt abgesprochen, trat das "TSCU-Serviceteam" (Achim, Olli, Uwe, Peter, Frank, Michael, Stefan und Silke) seinen Dienst hinter der Theke, im Bierwagen, beim Spüldienst und bei der Verteilung des Buffets pünktlich an und der Plan ging auf. Alle konnten schnell, zügig bedient werden.

Das gesamte Fest eine organisatorische Meisterleistung - Dank an die Verantwortlichen.

Nachdem alle gesättigt waren wurden die damaligen Gründungsmitglieder, die heute noch aktiv oder passiv dem Clubangehören mit einer Flasche Sekt, die mit einem Etikett des TSCU versehen war und dem jeweiligen Namen des Mitglieds. Auch wurde Ernst Becker für seine langjährige Vorstandsarbeit geehrt und bekam endlich seine heißersehnte TSCU Wanduhr.

Und dann war es soweit - der Höhepunkt des Abends.
Ein grandioses Feuerwerk - sogar mit Musikuntermalung - erleuchtete den Himmel über Unterfeldhaus und begeisterte Besucher und Anwohner.

Danach wurde im Clubhaus noch bis in die frühen Morgenstunden zu der Musik des TSCU-eigenen DJ Olli Wallner gefeiert, getanzt und über alte Zeiten geplaudert.

Ein Fest das alle begeisterte!


Die Begrüßungsrede von Edda Bretz-Riße findet Ihr im angehängten Downlaod.
Einige Fotos des Abends in der Galerie

Wer weitere Fotos sehen möchte: Diese sind auf einer anderen Domain eingestellt und können dort in Originalgröße heruntergeladen werden!


Downloads zu diesem Artikel
Liebe Mitglieder des TSCU.pdf (111.0 KByte)
 



geschrieben / geändert am : 21.05.2016

Tennis-Sport-Club Unterfeldhaus e.V. - Adalbert-Stifter-Straße 93 - 40699 Erkrath - 02104 33430
Diese Seite wird unterstützt von: